Dienstag, 1. März 2011

Tante Ema ...




... ich dachte ja immer, es heißt Tante Emma - egal ...
Das Buch und die Ideen darin sind jedenfalls toll und es erinnert mich an meine Tante Hedi,
die wirklich noch einen Tante- Emma- Laden hatte, so von allem etwas ...
Als Kind war ich so gern bei Ihr, denn sie hatte nicht nur ein Herz aus Gold, ich durfte auch alles probieren und so viel Schokolade essen, wie ich wollte - ein Traum für jedes Kind ...
Den Laden gibt`s natürlich schon lange nicht mehr und auch Tante Hedi (die später nach Amerika ausgewandert ist) ist schon im Himmel ...
Ach ja... -Eure Lotti

Kommentare:

  1. jaaa, ich finde so tante emma läden auch sooo klasse, und so einen hätte ich sooo gerne für mein "house 21" !!!!
    das wäre soooooooooooooooo ein traum von mir aaaach ;-.), das wäre dann mein "tante mina laden" ;-.)
    toll, dass du sogar so eine tante emma (hedi) in der familie hattest und auch eine mutige frau, auswandern braucht ja immer auch eine portion mut !!
    kennst du daher auch die eine frau aus amerika, die dir mal geschrieben hat ??
    sodala, lotti, hab noch einen schönen tag
    deine mina

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch sieht klasse aus!
    Danke für den Tip!!!
    GGGGLG, Deine Melissa

    AntwortenLöschen
  3. Sieht nach einem tollem Buch aus ;o) ..und so einen richtigen Tante Emma Laden,..ach wie schade, dass die alle aus-gestorben sind *schnief*
    Schönen Tag dir!
    Groetjes,
    Maren

    AntwortenLöschen
  4. Ach Lotti, deshalb bist du auch so süß geworden, weil du alles naschen durftest, hihi.
    Kann man sich eigentlich auch zweimal eintragen? Habe gerade gesehen, dass deine 100. Leserin zu erwarten ist. Wäre ich nicht schon da, würde ich mich sofort dort eintragen.

    Hab einen schönen Tag
    Liebste Grüße Rosine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Lotti,

    herrlich so an alte Zeiten zu denken und ins Träumen zu kommen. Hübsch, Deine Bilder!

    Liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen